Elias S. Jungheim

Promovierende

Campus Westend
Norbert-Wollheim-Platz 1
60323 Frankfurt am Main

Forschungs- und Interessensschwerpunkte

  • Jüdisch-deutsche Geistesgeschichte des 19. und 20. Jahrhunderts
  • Religionsphilosophie
  • Wissenschaft des Judentums
  • Antisemitismusforschung
  • Erich Fromm
  • Formen kollektiver Erinnerung
  • Leo Baeck
  • Leben und Kultur in Konzentrationslagern und Ghettos

Zur Person

Elias S. Jungheim promoviert an der Martin-Buber-Professur für Jüdische Religionsphilosophie unter der Betreuung von Prof. Dr. Christian Wiese mit einer Arbeit zum Thema „Die Konstruktion jüdisch-kollektiver Identität im 19. Jahrhundert am Beispiel des Rabbiners Ludwig Philippson“ [gefördert durch die DFG und die Studienstiftung des deutschen Volkes].